Rückgängigmachen einer Sperre

Synonyme: Aufheben einer Sperre, Sperraufhebung.

Der Zertifikatsinhaber hat die Möglichkeit, die Sperre innerhalb der Sperrfrist wieder rückgängig zu machen, um so den automatischen Widerruf des Zertifikats zu verhindern. Die Rückgängigmachung einer Sperre wird durchgeführt, wenn sich die Umstände, die zur Sperre geführt haben, geändert haben, es sich also herausstellt, dass doch kein Widerrufsgrund vorgelegen hat (Die Signaturkarte wurde an ihrem vermuteten, sicheren Platz wieder gefunden).Das Rückgängigmachen einer Sperre kann der Signator beim Widerrufsdienst der a.trust telefonisch durch Angabe seines Aufhebungspasswortes anfordern. Die Identifikation durch Angaben wie Name, Geburtsdatum und -ort alleine ist nicht zulässig. Eine aufgehobene Sperre gilt im Verzeichnisdienst als nie durchgeführt.