E-Card Uebertrag

Contents

WICHTIGER HINWEIS

Die e-card der dritten Generation, erkennbar an der aufgebrachten Blindenschrift, kann derzeit nicht mit trustDesk basic aktiviert werden. Bitte installieren sie die Bürgerkartenumgebung der A-Trust um die Aktivierung durchzuführen.

Allgemeines

Wenn der Signator auf seiner e-card die Bürgerkartenfunktion freigeschaltet hatte und aufgrund des Ablaufs des Gültigkeitsdatums der EKVK (e-card Rückseite) eine neue Karte erhalten hat, kann er diese mit Hilfe der alten Karte (sofern mit qualifizierten Zertifikaten ausgestattet) zur Bürgerkarte aktivieren, ohne daß einer der bekannten Aktivierungsprozesse (Web-Prozess, Registrierungsstelle, FinanzOnline) durchlaufen werden muss.

Der Signator erhält 8 Wochen vor Ablauf der EKVK eine Email mit weiterführenden Informationen.

Voraussetzungen

  • Kartenleser installiert
  • Bürgerkartenumgebung installiert und gestartet
  • aktivierte e-Card im Kartenleser (auf der e-Card darf keine Verwaltungssignatur aufgebracht worden sein)

So wirds gemacht?

  • Der Aktivierungsvorgang startet hier.
  • Unterschreiben sie nun mit ihrem SignaturPIN.
  • Füllen sie nun das Formular aus und stecken sie ihre neue jungfräuliche e-Card in das Kartenlesegerät.
  • Aktivieren sie nun die beiden PINS, dieser Schritt sollte aus dem herkömmlichen Aktivierungsprozess bekannt sein.
  • Bestätigen sie uns nun den Signaturvertag mit ihrem eben gesetzten 6-Stelligen SignaturPIN (WICHTIG: Ansonsten sind wir aufgefordert ihr Zertifikat binnen 72h zu widerrufen)
  • Unterschreiben sie nun den Signaturvertrag!
  • e-Card aktiviert