Distinguished Name

Jedes Zertifikat enthält Informationen, die in einer (genormten) Kombination den weltweit eindeutigen Distinguished Name (DN) jedes einzelnen Zertifikats ergeben. Dieser ermöglicht die eindeutige Identifizierung jedes Zertifikats sowohl innerhalb eines Zertifizierungsdiensteanbieters, als auch zwischen allen Zertifizierungsdiensteanbietern aus verschiedenen Ländern.

Der DN besteht aus folgenden Komponenten:

  • Sitz des Zertifizierungsdiensteanbieters = AT
  • Name der Organisation = a.trust
  • Kennung des Zertifikatstyps (zB: a-sign-Premium-Enc-01)
  • Seriennummer des Zertifikates (eindeutige laufende Nummer)

Wenn ein Signator unter 1 CIN mehrere Zertifikate hat, dann lassen sich diese durch den DN daher wiederum eindeutig unterscheiden.

wichtige Links