Verschlüsselung

Contents

Allgemeines

Verschlüsselung nennt man den Vorgang, bei dem zum Beispiel Text mit Hilfe eines Verschlüsselungsverfahrens in eine nicht lesbare Zeichenfolge umgewandelt wird.

Asymmetrische Verschlüsselung

Asymmetrische Verschlüsselung bedeutet, dass man zum Verschlüsseln nicht den gleichen Schlüssel verwendet wie zum Entschlüsseln. Anders gesagt: Was mit dem öffentlichen Verschlüsselungsschlüssel verschlüsselt wurde, kann nur mit dem ihm zugeordneten, privaten geheimen Entschlüsselungsschlüssel des Empfängers entschlüsselt werden. Auch beim Signieren wird dieses Prinzip - allerdings in "umgekehrter Reihenfolge" - genutzt: Die mit dem privaten geheimen Signaturschlüssel erstellte Signatur kann jeder mit dem zugehörigen öffentlichen Schlüssel prüfen.

Symmetrische Verschlüsselung

Symmetrische Verschlüsselung verwendet ganz im Gegensatz zur Asymmetrischen Verschlüsselung den selben Schlüssel zur Ent- und Verschlüsselung.

Wichtige Links