OnlineBKU

Die Online-BKU (MOCCA-Online) ist eine Bürgerkartenumgebung für Chipkarten, die als “minimum footprint“ Ansatz keine lokale Installation benötigt. Es wird nur eine Java Installation ab Version 1.6 benötigt bzw. muss der Chipkartenleser eine PC/SC Schnittstelle Version 2 anbieten.

Die Online-BKU läuft als sogenanntes Applet im Browser. Ein Applet ist ein Java-Programm, dass im Browser ausgeführt wird [1]

Von der Online-BKU werden beim Aufruf nur jede Teile in den Browser geladen, die für den Kartenzugriff notwendig sind. Komplexere Aufgaben werden dann am Webserver gerechnet. Dies minimiert die Ladezeit, da nur wenige Programmteile vom Webserver geladen werden müssen. Es kann aber trotzdem einige Sekunden dauern, bis die Online-BKU läuft, da Java allenfalls erst starten muss bzw. analysiert Ihr Virenscanner auch den geladenen Code. Während des Ladens des Applets sehen Sie ein Java Symbol.

Wenn Sie kein Java installiert haben, wird von der Online-BKU ein Installations-Button angeboten. Sie können ein aktuelles Java auch über http://www.java.com/ installieren. Weitere Informationen: Die Online-BKU ist ein Open Source Projekt. Dokumentation, Source Code, die Online-BKU selbst, etc. finden Sie auf http://mocca.egovlabs.gv.at/

Support: Bei Problemen mit der Online-BKU bekommen Sie Hilfe über das Bürgerkarten-Forum auf https://www.buergerkarte.at/mvnforum/mvnforum/index